Montag, 31. Oktober 2011

Weihnachtsmärkte

Allmählich kommen die Märkte näher und meine Kisten füllen sich mit Täschchen und Taschen, Kleinkram und wärmenden Mützen.
Diese Glückspilztasche darf auch mit in die Kiste.


Das Täschchen für Matilda ist natürlich eine Bestellung und auch schon in Gebrauch.


Ab morgen fange ich an meine Aufträge ab zu arbeiten.
Ich darf noch 10 Kochschürzen für den Koch-/ Weihnachtsevent für eine Firma
mit Namen besticken. 

Gesche


Donnerstag, 27. Oktober 2011

Schneller Verkauf

Diese entzückenden Tasche haben meine Tochter und ich in der Fußgängerzone von Westerland verkauft. Im Vorbeigehen so zu sagen.
Meine Tochter hatte ihre - sehr ähnliche - Tasche um und wir wurden von einer Frau angesprochen, wo es diese schöne Tasche gebe. Naja, was sollte ich sagen.


Schnell haben wir Adressen ausgetauscht
und dann zu Hause noch einmal telefoniert.


Heute geht die schöne Tasche auf die Reise nach Bad Oldesloe.
Gesche

Dienstag, 25. Oktober 2011

Endlich wieder genäht

Heute hatte ich endlich wieder Zeit einige Täschchen zu nähen. In ganz unterschiedlichen Farben, aber immer als Lola. Momentan finde ich den Schnitt wirklich am schönsten.
Nähen durfte ich die Täschchen mit meiner "Oma", der alten Maschine, die rattert und rattert ohne Mucken und Meckern. 



Dieses Türkis liebe ich, leider geht der Stoff ganz allmählich dem Ende zu.


Erst jetzt beim Schreiben merke ich, das ich von der grünen Tasche nur ein Vorher-Foto
aber gar kein Nachher-Foto gemacht habe.



Ein bißchen pink schadet ja nie.


Diese entzückende habe ich heute abend noch für den Kindergeburtstag vorbereitet.
Es wird eine Detektivparty und es gibt für jeden kleinen Gast eine Tasse mit Schnauzi.
Die Idee ist aus der aktuellen Kleinformat.
Detektive tragen schließlich Schnauzer, oder?!

Gesche

Montag, 24. Oktober 2011

Berlin, Berlin

Am Wochenende durfte ich mit meiner liebsten Freundin Berlin geniessen. Traumhaft.
48 Stunden und nur wir zwei.
Viele schöne kleine Geschäfte, natürlich ein Besuch bei Frau Tulpe und ein ganz wirklich tolles Hotel. Das Ackselhaus ist ein kleiner Traum. Wunderschön.


Ab morgen geht es wieder an die Nähmaschine und die Produktion für den Weihnachtsmarkt läuft wieder an.
Gesche

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Zurück von der Insel

Nach einigen traumhaften Tagen auf der Insel überhaupt sind wir bei den ersten dicken Regentropfen nach Itzehoe zurückgekehrt. 
Wir haben viel Sonne bei Spaziergängen am Strand genossen.



In List gab es keine Fischbrötchen bei Gosch
sondern lecker Currywurst und Pommes im LA.
Jedenfalls für einige von uns.



Bei uns hieß dieser schöne Laden immer nur 
die Tanke.
Jetzt zieht Bettina um und natürlich nicht in eine alte
Tankstelle. Mal schauen, wie wir den Laden dann nennen.
Dort gibt es von mir auch immer einige Dinge zu kaufen.
Cool, oder?!


Bei diesem gruseligem Wetter ging es dann zurück
aufs Festland.

Da meine Husquarna noch auf Werkstatturlaub ist, 
wird es hier vielleicht erstmal etwas stiller.

Aber auf dieses Maschinchen ist ja immer Verlass.


Die Maschine ist ca. 50 Jahre alt und von der Oma meiner Freundin.
Sie heißt bei uns Lena, da die Oma auch Lena hieß.
Manchmal sagen wir aber auch Oma zu ihr.

Gesche

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Noch ein kleiner Nachtrag

Heute habe ich nur ein kleines Täschchen genäht. Ein Lola in rosa, rosa und rosa.



Die Tasche Lola hat ihren Namen übrigens von diesem entzückenden Mädchen.
Eine sehr witzige Kindersendung mit einem sehr lustigen Mädchen nämlich Lola.




Morgen geht meine Nähmaschine in die Werkstatt. Dann wird es erstmal etwas ruhiger hier.
Bei uns wird es nicht ruhiger, denn wir feiern den letzten Geburtstag bevor es zweistellig 
wird.


Wie das morgige Geburtstagskind immer wieder betont!!




Und da sie so gerne Schokolade mag, gibt es auch diese kleine Tafel. Niedlich, oder?!
Gesche

Guten Morgen

Selten habe ich so früh schon gebloggt. Aber heute durfte ich meinen liebsten Mann um 5.30 Uhr zum Bahnhof bringen. Mit frischen Brötchen und natürlich immer noch schlafenden Kinder habe ich jetzt schon meine Unterlagen für den Steuerberater fertig. Juhu.
Wahrscheinlich werde ich aber ab 10.00 Uhr ein starkes Leistungstief haben!!

Hier noch ein paar Einblicke vom Apfeltag in Kellinghusen.
Klein aber mit Liebe gemacht.


Ein toller Apfel am Stamm



Schönes getöpfertes


Schönes für den Garten


der mit Liebe und viel Witz seine Äpfel erklärt, angepriesen,
verköstigt und verkauft hat.

Gesche

Samstag, 8. Oktober 2011

Noch eine kleiner Post zu m Wochenende

Beim Bügeln schaue ich immer - ob ich will oder nicht - auf meinen Stoffschrank, was mich manchmal ehrlich gesagt etwas ablenkt. Heute habe ich dann zwischen den Bügelbergen 4 Taschen zugeschnitten. Mehr wollte ich eigentlich nicht ...


Ich habe mich dann aber doch überreden lassen - meine Nähmaschine habe ich beim Bügeln nämlich auch im Blick - auch noch alle vier Taschen zu nähen.



Da ich meinen Bügelberg auch geschafft habe, habe ich auch kein schlechtes Gewissen.


Sollte ich? Nein, oder!?

Die fünfte in der Reihe ist von gestern und hat sich heute noch einmal mit dazu geschummelt. Inzwischen habe ich auch einen Namen für die Tasche.

Herzlich willkommen Lola.

Beim nächsten Mal erzähle ich Euch, woher der Name kommt.

Gesche

Freitag, 7. Oktober 2011

Neues für Ladies

Die neuen Teilchen für Ladies gibt es Anfang nächster Woche zum Schauen und zum Shoppen. Der Film passend zum NSP ist auf jeden Fall sehenswert.

Liebe Grüße
Gesche

Neues

Einige Teilchen habe ich diese Woche noch genäht und sogar einen neuen Schnitt probegenäht. Hier nun die Fotos ohne viele Kommentare.










Jetzt fehlen nur noch zwei schöne Namen für die schönen Taschen und dann
können sie dawandern oder in den Kisten für die Märkte noch eine Zeit schlummern.

Schönes Wochenende
Gesche

Dienstag, 4. Oktober 2011

Verrückter kleiner Auftrag

Es gibt manchmal schon wirklich verrückte Aufträge.


Eine liebe Kundin von mir kaut für ihr Leben gern Kaugummi.
Natürlich von einer ganz bestimmten Firma.


Da sie schon eine kleine Kosmetiktasche - nämlich die Tasche Lotta -
von mir hat, sollte die Tasche für ihre Lieblingskaugummis dazu passen.
Na klar.
Wenig Stoff, aber mittlerer Zeitaufwand
und schon war die Tasche fertig.
Aber sie wird mit Sicherheit ein Einzelstück bleiben.


Die Kaugummitasche ein echtes Unikat.

Gesche