Freitag, 30. März 2012

Kräuter - Teil 1

Es wurde wirklich Zeit mein Kräuterbeet wieder zum Leben zu erwecken.
Schnittlauch und Bärlauch haben den letzten Winter überlebt.


Thymian und Rosmarin habe ich neugepflanzt.


Jetzt freue mich auf die ersten Kartoffeln mit Kräutern und Olivenöl aus dem Ofen.


Im Hintergrund könnt Ihr unsere Erdbeeren sehen.
Auf die freuen wir uns schon alle.

Lieben Gruß
Gesche


Mittwoch, 28. März 2012

Neue Windeltasche

Heute habe ich eine zauberhafte kleine Windeltasche genäht.

Sie wandert als Ansichtsexemplar in unseren örtlichen Babyfachmarkt, die seit einigen Tagen meine nähgüter mit anbieten.

Einige U-Hefthüllen sind bereits dort.
Also drückt mir die Daumen, das es klappt.




Die zauberhaft Dame ist eine Elfe aus Stickserie "Elfentanz" von kunterbuntdesign

Lieben Gruß
Gesche

Dienstag, 27. März 2012

Die Papstbank

Bereits gestern habe ich Euch von unserer Bank kurz geschrieben.
Heute möchte ich Sie Euch vorstellen:


Weitere Infos über die Papstbank könnt Ihr auf der Seite lesen.

Hier nun Fotos von unserer Papstbank.
Den idealen Platz haben wir schon gefunden.
Am Ende der Auffahrt, da wo die Kinder mit ihren Fahrrädern, Rollern und Straßenmalkreide fahren, kann man jetzt fast den ganzen Tag in der Sonne sitzen.





Sie ist bombastische 5 m lang
und die Kindergartentruppe von meinem Sohn kann gleichzeitig drauf sitzen.

Wir freuen uns sehr.
Gesche



Montag, 26. März 2012

Frühling

Was für ein herrliches Wochenende.

Wir haben die Sonne in vollen Zügen genossen und einige Tulpen,
Bellis, Hornveilchen und Traubenhyzinthen gepflanzt.
Jetzt strahlt ein kleiner Teil unseres Gartens in vielen Farben.





Nach dem fleißigen Pflanzen und Aufräumen haben wir die Sonne auf der Bank
genossen und hatten heute alle schon ein bißchen Farbe im Gesicht.

Die Bank zeige ich Euch morgen.
Gesche

Mittwoch, 21. März 2012

7.40 Uhr in irgendwo in Deutschland

Heute morgen - exakt um 7.40 Uhr - ging mein Sohn
in diesem Outfit und den Worten:
"Ich gehe jetzt ins Labor"
auf unser Sofa und schaute eine Runde Kika.


Frau fragt sich jetzt wahrscheinlich:
Warum?

Heute ist kein Kindergarten und die große Schwester ging um diese Zeit in die Schule.

Einen schönen Tag für Euch
Gesche

Montag, 19. März 2012

Berlin - ein Traum

Ein schneller Post zum Wochenbeginn:

Wir haben mit Freunden und ohne Kinder
ein traumhaftes Wochenende in Berlin verbracht.

Mit leckerem Essen im cookies cream 
nur vegetarisch, aber vom feinsten.
Außerdem kocht von einer Freundin der Sohn dort.

Nach Shoppen und Cafe bei Sonnenschein in Prenzlauer Berg
ging es Samstag abend zu Helge Schneider.
Lustig und vor allen Dingen skurill.
Die Männer fanden es besser als wir Frauen.

Geschlafen haben wir in unserem Lieblingshotel 

Dieses schöne Haus mit einem traumhaften Frühstück kann ich nur empfehlen.
Die Zimmer sind wunderschön und die Suiten alle unterschiedlich gestaltet.
Außerdem ist man schon in Prenzlauer Berg und im nu zu Fuß bei den Hackeschen Höfen.






Dieses Zimmer nennt sich "Strandhaus"

Einen schönen Wochenstart für Euch

Gesche

Donnerstag, 15. März 2012

Die kleine Fritzi in rot

Meine neue kleine Tasche heißt Fritzi 
und ist ganze 11 cm groß und 20 cm breit.

Gerade richtig für Mascara, Lippenstift, Make up und mehr.

Den ersten Schwung habe ich in rot genäht.


Eine blaue hat sich auch schon reingeschummelt.


Viele Grüße von Herzen.


Gesche



Dienstag, 13. März 2012

Orange, wohin das Auge schaut

Meine Taschenproduktion läuft immer noch auf Hochtouren.
Jetzt gibt es Farbe.
Orange, wohin man schaut.

Und nicht nur einmal


oder zweimal


oder dreimal


sondern gleich viermal.

Jede hat ein kleines Detail, was sie von der anderen unterscheidet.

Nr. 4 ist nicht fotoscheu,
sondern noch unter der Maschine!

Gesche



Freitag, 9. März 2012

Taschen, wohin frau schaut

Allmählich nähern sich die ersten Märkte und ich habe meine Produktion 
dafür gestartet. Auf den ersten beiden Märkten brauche ich 
Kosmetiktäschchen
in groß
in klein
und einfach für alles, was frau so braucht.

Als erstes habe ich einige Täschchen aus Wollfilz genäht.
Schön + schlicht + nützlich.
Gleich mit passenden Schlüsselanhängern.

Und ganz viele Fotos habe ich auch gemacht.








Die nächsten Täschchen - dieses Mal aus rotem Cord - sind schon zugeschnitten.

Gesche

Donnerstag, 8. März 2012

Unser neues Haustier

ist ein Wal!

Gott sei Dank, ein kleiner Stoffwal.
Seit einiger Zeit behandelt unsere Tochter und ihre dritte Klasse das Thema Wale.
Lebensraum, Größe, Verhalten und und und
Ihr kennt das bestimmt noch von Eurer Schulzeit oder der Eurer Kinder.

Immer wieder kam der Wunsch nach einem Blauwal als Haustier. 
Haha, sehr lustig.
Wir haben zwar einen Teich, aber doch für einen Blauwal etwas zu klein.

Da die erste Klassenfahrt naht, habe ich gedacht, es ist Zeit für ein neues Kuscheltier und
so entstand,

der PINKWAL.


Das entzückende Stückchen Stoff mit den vielen Walen habe ich einer Ewigkeit bei
Frau Tulpe in Berlin erstanden.
Damals wußte ich schon, irgendwann kommt der Tag für diesen Stoff.


Die Vorderseite ist aus pinkem Breitcord.

Gesche

Dienstag, 6. März 2012

Hübsch bunt

sind die neuen Handyhüllen bei mir.

Bisher war immer nur ein schönes Webband auf der Hülle.
Aber da meine neue Hülle - Ihr erinnert Euch bestimmt an die Posts "Nur für mich" - viele neue Webbänder hat, sprach mich eine Freundin gleich an.
Sie wollte auch sofort so eine bunte Hülle haben.


Zu dieser Handyhülle muss ich Euch aber eine kleine Geschichte erzählen.
Ich bin immer sehr "geizig" mit meinen Stoffresten, denn die kann man ja vielleicht noch einmal gebrauchen, man weiß ja nie.
Bei der fertigzugeschnittenen Hülle aus Wollfilz hatte ich leider einen Schnitt für das "Hochziehband" zu viel bzw. an der verkehrten Stelle gemacht.
Tja, aber eigentlich ist dieses schöne Material viel zu schade zum Wegschmeissen.
Also habe ich einfach vier Bänder auf die Vorderseite genäht und damit den überflüssigen Schnitt verdeckt.
Und eine Hülle mehr verkauft. Auch schön.

Gesche

Samstag, 3. März 2012

Süße Stickereien von Anja Rieger

Immer wieder schön sind die Stickdateien von Anja Rieger.

Die niedlichen Hasen habe ich schon letzte Woche gestickt,  nur leider nicht fotografiert.
Die Motive sind wie gemacht für Handtücher, Bestecktaschen, Lätzchen und vieles mehr.


Die Handtücher sind für mich.


Die noch nicht genähte Tasche für eine Kundin und ihre Reiseapotheke.

Gesche

Donnerstag, 1. März 2012

Holzkorb

Meine liebe Freundin Dani hat sich von mir einen großen Holzkorb aus Wollfilz gewünscht.

Jetzt ist die schöne Holztasche fertig und ich bin schon ganz neidisch, denn wie Ihr sehen könnt, würde sie auch sehr gut vor meinen Ofen passen.


Aber dieses schöne Teil wandert jetzt erstmal nach Dägeling und ich bestelle mir neuen Wollfilz für mein Täschchen.


Die Nähte der Griffe habe ich mehrfach genäht, denn wie man sieht, passt hier einiges an Holz für einen lange warmen Ofen rein.

Gesche