Samstag, 29. September 2012

Vorbereitungen ohne Ende

In dieser Zeit fange ich immer an fleißig für die kommenden Märkte
zu nähen, zu besticken, Etiketten zu stempeln und vieles mehr.

Auf meiner langen To-do-Liste standen diese Woche
unter anderem kleine Feuchttüchertaschen.


Und da ich gerade das Wachstuch in den Händen hatte, habe ich auch gleich einige kleine Börsen für Geld, Haarspangen, Pflaster und viele andere Kleinigkeiten zu geschnitten.


Die für die Mädels sind fast fertig.
Die für die Jungs liegen noch zugeschnitten neben der Maschine.

Ich musste noch einige Aufträge dazwischen schieben.
Die Fotos gibt es in den nächsten Tagen.

Viele Grüße
Gesche

Kommentare:

  1. Liebe Gesche,
    wie fleißig du bist!
    So viele schöne Täschchen - klasse!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag voller Sonnenschein!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gesche,

    danke für Deinen lieben Kommentar zum Admiral Hotel und für diese Vorstellung, wie Du mit dem VW-Bus in das Parkkaus krabbelst... ich grinse! Ja, Parken ist wahrlich ein Extra-Abenteuer in Kopenhagen.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen