Dienstag, 4. September 2012

Was zieh ich nur an ...

Am letzten Freitag waren wir seit langer Zeit mal wieder zu einer Hochzeit
eingeladen. Es sollte mit einem Sektempfang der große Tag gefeiert werden.

Und wie oft stand ich schon einige Tage vorher vor meinem Schrank
und überlegte mehr oder weniger laut:
Was zieh ich nur an?



Nachdem ich mich wirklich für nichts entscheiden konnte,
bin ich meinen Stoffschrank in Gedanken durchgegangen
und bin bei einem Schätzchen vom Stoffmarkt in Neumünster hängen geblieben.



Mein absoluter Lieblingsschnitt im Moment ist
Imke von mamu design.

Den Probeschnitt habe ich mit einem rosigen Schnitt vom Schweden genäht.
Ohne eine einzige Änderung konnte ich das Kleid tragen.
Was für ein Geschenk.


Das nächste Kleid habe ich dann aus einem traumhaften Seidenjersey genäht.
Mein absolutes Lieblingskleid.

Der Stoff für mein "Hochzeitskleid" war leicht durchsichtig.
Ich habe es dann einfach mit einem passenden Futterstoff unterfüttert.


Am nächsten Samstag kommt das Kleid noch einmal zum Einsatz.
Bei der zweiten Hochzeit im September zu der wir eingeladen sind.

Keine Angst -  ganz andere Kreise. Keine kennt das Kleid bisher.

Viele Grüße
Gesche


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Gesche,

    was für zauberhafte Kleider!!!
    Ich bewundere jeden der so toll nähen kann!
    Hab noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen