Sonntag, 7. Oktober 2012

Fam. nähgut auf Sonntagsausflug

An diesem Wochenende hat Familie nähgut einen Sonntagsausflug 
nach Hamburg in die Speicherstadt gemacht.

Da beide Kinder wirklich große Fans der Kinderserie "Die Pfefferkörner" in der ARD sind
und wir wirklich keine Sendung verpassen, haben wir heute an der Entdeckertour für Kinder vom Speicherstadtmuseum teilgenommen.



Für 90 min. wurden wir mit einer ganzen Gruppe von Touristen durch die Speicherstadt geführt. Die wirklich sehr nette Führerin hat kindgerecht die Entstehung und die Bedeutung der Speicherstadt erklärt.


Die kleinen Vorträge waren mit vielen Fragen gespickt, welche die Kinder auch wirklich beantworten konnten.


An der Qualität meiner Fotos kann frau sehen, das ich nur mein Handy mithatte. ;-)


Auch leicht verschwommen - die Elbphilamonie.
Für die es leider immer noch kein Eröffnungsdatum gibt.


Kakaobohnen, die man sogar probieren durfte,
aber leider nur bitter schmeckten.


Was kann das nur sein?
Ein Zählbrett für Kakaobohnen!


Fast alle Außenwände sind mit Glassteinen verziert gewesen.


Zum Abschluß waren wir im Teekontor der Serie, das aber auch in der Realität ein traumhaftes Teekontor ist. 
Neben dem Kontor gibt es auch noch ein sehr schönes Restaurant, wo es für uns 
lecker Mittag gab.

Meinen neuen Tee "Appel Schnut" gab es dann heute nachmittag schon bei uns 
auf dem Sofa.

Viele Grüße und einen schönen Restsonntag
Gesche







1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Gesche,

    da hattet Ihr ja einen wunderschönen und interessanten Ausflug.
    Die Speicherstadt ist immer wieder sehenswert.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und genieße Deinen Tee!!!

    Alles Liebe Angela

    AntwortenLöschen