Donnerstag, 22. August 2013

Wieder da ... die 2. Etappe

Die 2. Etappe: Sylt
Keinen Sommer ohne Sylt. Ich liebe diese Insel wirklich bei jedem Wetter und ganz besonders natürlich im Sommer.
Wir hatten 10 traumhafte Tage mit Strand, Sonne und jede Menge Baden im Meer.

Da viele Freunde von uns ebenfalls gegeisterte Fans dieser schönen Insel sind, gibt es mindestens einmal pro Urlaub ein Picknick am Strand. Jede Familie bringt viel zu essen und zu trinken. Wir stellen einfach alles in einen Strandkorb und dann wird mit vielen lustigen Gesprächen und Blödeleien und natürlich mit dem Blick auf das Wasser gegessen.
Das wir natürlich bei fast jeder Witterung bis zum Sonnenuntergang bleiben, ist selbstverständlich.




In der Zeitung, die keiner liest, aber enorm große Verkaufszahlen hat, sind übrigens warme Bratwürstchen für die lieben Kleinen. Dann gibt es viel Rohkost mit den leckeren Dips vom Westerländer Wochenmarkt. Da findet Ihr einen Griechen, der unglaublich leckere Oliven, eingelegte Weinblätter, Dips und vieles mehr verkauft.
Ein weiteres Highlight des Marktes ist der Gänsehof der Familie Petersen aus Keitum.
Auf dem Markt bekommt Ihr das beste Lamm der ganzen Insel und sehr leckere Lammfrikadellen. Ideal für den Strand.
Rechts in der Tüte sind übrigens Erbsen, noch ungeschält, aber das machen meine Kinder einfach selber und dann wandern die Erbsen direkt in den Mund.

Zweimal waren die Wellen leider auch so hoch und ruppig, das das Schwimmen ausfallen musste. Die wenigen Mutigen, die sich trotzdem in die Wellen stürzten, waren gut bewacht von den Rettungsschwimmern.





Und einen halben Nachmittag war wirklich mal Nieselregen, aber Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, was wir da gemacht haben, oder?!


Sehr lustig

Ein schönes Wochenende für Euch
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen