Dienstag, 8. Oktober 2013

Meine Ferienbegleitung

heißt - unter anderem natürlich, denn die liebe Familie darf auch mit - Beachboy.

Schon lange lag in meinem Stoffschränkchen noch ein Stückchen Bundeswehr-Wäschebeutel. Einige Male hatte ich das schöne Teilchen schon in der Hand und konnte mich nicht so recht entscheiden, was daraus werden soll. Aber nachdem ich den Schnitt "Beachboy" von der elbmarie zum ersten Mal genäht hatte, wusste ich eine zweite Tasche muss für mich her.




Leicht bayrisch angehaucht kommt der Beachboy daher.




Passend mit einem kleinen Reh.
Gemein mit einem Handbohrer durchbohrt, damit es meine Tasche und mich begleitet.




Auch ausgeklappt - also in voller Schönheit - macht die Tasche einiges her.
Und selbst der kleine Einkauf passt noch mit hinein.




Zusätzlich habe ich einen magnetischen Druckknopf in der Mitte angebracht.




Eine Innentasche mit Reißverschluss für das Handy musste dieses Mal auch auf jeden Fall dabei sein.




Und auch in dieser Tasche durfte die Schlüsselschlange natürlich nicht fehlen. Schön verziert mit dem Love & Peace Webband von farbenmix.




Eine neue Kosmetiktasche habe ich mir auch gleich gegönnt.

Jetzt wünsche ich Euch schöne Ferientage.
Gesche

Kommentare:

  1. Liebe Gesche,
    dein "bayrischer Beachboy" sieht klasse und sehr geräumig aus.
    Ich wünsche dir und deiner Familie erholsame Ferientage.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wirklich super geworden!! :)
    du wurdest übrigens getagged. und zwar hier: http://blubbiefish.blogspot.de/2013/10/hilfe-ich-wurde-getagged.html
    liebe Grüße,
    blubbiefish

    AntwortenLöschen