Donnerstag, 21. November 2013

Was ich gerade lese

nachdem ich ja nun schon meinen kindle, wenn auch ein bißchen versteckt, gezeigt habe, dürft Ihr natürlich auch wissen, was sich auf ihm befindet.

Aber von Anfang:
ich liebe es zu lesen und ich liebe es auch vor zu lesen.

Aber nicht jedes Buch. Seit einigen Jahren lege ich auch Bücher, die mir nicht gefallen, konsequent an die Seite. Fairerweise gebe ich dem Buch einige Zeit später noch eine zweite Chance. Dies gilt übrigens auch für Kinderbücher, denn auch hier gibt es leider Bücher, die sich nicht gut lesen lassen.
Hauptsächlich lese ich gerne Krimis & Thriller, aber zwischendurch darf es auch mal etwas nettes sein.

Im Moment lese ich von Anette Hinrichs das Buch "Das siebte Symbol".

Auf das Buch und die Autorin wurde ich durch die KrimiNordica aufmerksam. Eine ganze Veranstaltungsreihe, die über eine Woche in Itzehoe und Umgebung von den "Mörderischen Schwestern" und der Stadt Itzehoe veranstaltet wurde. Von Lesungen über historischen Mordfällen bis zur echten Arbeit der Kriminalpolizei war alles dabei.
Wir haben vom Ladies Circle eine Lesung kulinarisch begleitet. Hier haben 10 Autorinnen je 7 Minuten aus ihrem Buch gelesen. Nach den besagten 7 Minuten fiel ein Schuss, egal wie spannend es gerade war, und die Autorin musste aufhören.


Die Geschichte spielt in Hamburg und ist natürlich ein Krimi.
Mehr werde ich hier gar nicht verraten, denn das Buch ist wirklich lesenswert.


Das Buch was ich meinen beiden Lieben gerade vorlese, ist wunderschön.
In Inhalt und Sprache.
Nicht umsonst hat es den Deutschen Jugendliteratur Preis gewonnen.
Es ist "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel.


Rico ist ein kleiner Junge, der tieferbegabt ist. Also das Gegenteil von hochbegabt. In diesem Buch lernt er Oskar kennen, der zwar sehr begabt ist, aber dafür ständig einen Helm mit Visier trägt. Zusammen suchen sie die Tieferschatten.

Mehr will ich hier auch nicht verraten, denn dieses Buch müsst Ihr unbedingt lesen. Auch ohne Kinder, die zu hören wollen.

Ein schönes Wochenende und lest ein Buch
Gesche

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gesche,

    ich bin auch eine Leseratte und liebe wie Du Krimis und Thriller!
    Zwischendurch muss ich aber auch immer mal was Anderes lesen, so wie das Buch " Ein ganzes halbes Jahr "
    von Jojo Moyes. Wenn Du das Buch noch nicht gelesen hast, kann ich es sehr empfehlen.
    Meinen Kindern habe ich früher auch viel vorgelesen. Ich finde es sehr wichtig, dass Kinder Bücher lesen .
    Die Geschichte von dem kleinen Rico hört sich interessant an, das wäre was für meinen Enkel.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Angela,
      das Buch von Jojo Moyes habe ich natürlich auch gelesen. Schön schön und nochmal schön.
      Lieben Gruß
      Gesche

      Löschen
  2. Hallo Gesche,
    vielen Dank für die Lesetipp. Ich habe auch seit Febr. einen Kindle und lese seitdem wieder richtig viel, heißt mindestens 2 Bücher im Monat. Früher habe ich nur 3 Bücher im Jahr geschafft. Ich war mal auf einer Autorenlesung von Eva Almstätt und seit dem Kindle habe ich schon fast alle Bücher von ihr gelesen.
    Deinen Tipp werde ich mir gleich mal als Leseprobe runterladen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit hoffentlich Zeit zum Lesen.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen