Dienstag, 7. Januar 2014

Technik, die begeistert

Ich bin ein wirklicher Technikfreak, auch wenn Ihr bestimmt noch nicht so wirklich was davon mitbekommen habt. Ich installiere Technik von Wii bis Rechner von Update bis Programm. Und ich kann mich wirklich für jedes neue Geräte von der vitaminreichen Apfelfirma begeistern. Auch wenn natürlich nicht jedes Gerät den Weg zu mir findet.

Heute möchte ich Euch mein Weihnachtsgeschenk vorstellen:
eine Objektivkamera von Sony, die an mein Handy angebracht werden kann.

Wahnsinn - Technik, die mich begeistert!!!



Hier findet Ihr mehr Infos und die technischen Daten.

Natürlich habe ich jede Menge Fotos in den Tagen nach Weihnachten gemacht um das süße kleine Teil bei Tag und Nacht aus zu probieren.

Als erstes habe ich mein Handy fotografiert. Denn die Objektivkamera muss nicht montiert werden, um zu fotografieren. Via Wifi übersendet sie die Fotos an das Handy.




Auf dem Weg nach Sylt hatten wir dieses Mal das große Glück als erste auf dem Autozug zu stehen. Ich liebe den Blick auf den Hindenburgdamm, denn da fängt für mich der Urlaub an.




Leider sieht man doch sehr, das unser Auto mal wieder gewaschen werden sollte.

Westerland und meine Trauminsel in der Sonne




Der erste Abend bei wirklich leckerem Essen im Seeblick in Westerland. Das Restaurant liegt direkt an der Promenade und bietet einen traumhaften Blick über den Strand. 
Wirklich sehenswert bei Sonnenuntergang.

Das Licht war dann gedämpft und trotzdem sind die Bilder doch ganz anständig.




Ich bei einem wohlverdienten Glas Wein.
Und außerdem wollte meine Tochter auch mal ein Foto machen, nachdem ich schon einige von Mann, Sohnemann und Lieblingstochter gemacht hatte.




Immer noch das Seeblick - in diesem Fall bei Wind und sehr wenig Licht.




Auch Sylter sind kreativ und haben Parkscheinautomaten und vielen Absperrungen um häkelt und umstrickt. Sehr lustig. 




Gleich viel sympatischer, die Absperrung für Autos vor der Fußgängerzone.




Bei Kälte und Nieselregen sind wir in das Kino geflüchtet.
Das erste Bild ist ohne zusätzliche Objektivkamera fotografiert worden.




Dieses Foto ist dann mit zusätzlichem Objektiv nur zwei Sekunden später entstanden.
Wow, oder?!




Am Strand beim Spaziergang habe ich dann natürlich auch noch einige Fotos gemacht.
Es ist einfach herrlich sich den Wind um die Nase wehen zu lassen, bevor man und frau bei der Creperie am Meer Crepes und heißen Fliederbeerglühwein genießt.







Ein letztes Foto habe ich noch für Euch.
Kleine Kinderknallerei am Sylvesterabend - mehr war ja dieses Jahr auf der Insel nicht erlaubt.



Nur die optimale Hülle für mein neues Lieblingsspielzeug habe ich noch nicht gefunden.
Also ich meine natürlich den Schnitt, denn selbstgenäht sollte sie schon sein.

Viele Grüße
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen