Dienstag, 25. Februar 2014

Die Vorbereitungen laufen

und die Kisten füllen sich ganz allmählich.
Denn am Sonntag, den 02. März ist der 32. Kunsthandwerkermarkt im Gemeindehaus in Tangstedt. Ein kleiner aber feiner Markt mit ganz unterschiedlichen Ausstellern und ich bin dabei.

Also wurde es Zeit - vor allen nach der langen Krankheitsperiode von fast vier Wochen - endlich mal wieder Nadel und Faden zu schwingen und die Kisten zu füllen.



Ein paar Täschchen für Omas Kram, Mädchenschätze  und vieles mehr mussten genäht werden. Einige Bestellungen habe ich auch noch für Renate, Majas Kram und Babes Schminke genäht.

Meine Rasselbande darf natürlich auf dem Weg nach Tangstedt auch nicht fehlen.



So und jetzt werde ich noch ein bißchen vorbereiten.
Viele Grüße
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen