Montag, 31. März 2014

Münster

ist immer eine Reise wert, wie ich am Wochenende festgestellt habe.

Natürlich hatten wir ein traumhaftes Wochenende bei Sonnenschein und 21 Grad. 
Die Fahrräder fuhren und standen wirklich an jeder Ecke.



Diese wunderschönen Modelle gab es in einem kleinen Laden, der auch eine riesige Auswahl an Klingeln für klein und groß hatte.
Unsere coole 11jährige bekam als Mitbringsel ein großes Modell in beige mit Peacezeichen. Der große 8jährige das Model mit einem Turtles, ist ja wohl logisch, oder?!



Leider gibt es nur ein Schaufensterfoto, da es im Laden nur Schubläden mit allen Klingeln gab. Also nicht wirklich fototauglich.
Es gab aber noch drei kleinere Schaufenster dazu, ist klar, oder?!

Erstaunlicherweise fuhren alle ob groß oder klein ohne Helm. Das gibt es bei uns im Norden gar nicht mehr.




Dafür gab es aber extra Schilder für Geisterradler.



Die Westfalenstoffe habe ich nur kurz von aussen betrachten können. Als einzige Stoffbegeisterte von sechsen hat man dann doch wenig Chancen.



Im Friedenssaal waren wir dann wieder friedlich vereint. 
Hier wurde Geschichte geschrieben.



In der Pinkus Brauerei wurde auch Geschichte geschrieben und es gab für uns süffiges Bier und leckere Speisen.



Im Factory Hotel haben wir geschlafen und lecker gefrühstückt.
Das Hotel liegt ca. 20min zu Fuß vom Zentrum entfernt. Es wurde aus einer alten Brauerei mit Therme und Bäckerei umgebaut.

Heute bei DaWanda gibt es übrigens meine Täschchen mit 12% Frühlingsrabatt.
Schaut doch mal vorbei.

Viele Grüße und einen sonnigen Wochenstart
Gesche

Donnerstag, 27. März 2014

Shit happens

Da wollte ich doch noch einmal schnell mein geliebten Rechner von meiner Werkstatt zum Sofa transportieren. Um dann ganz bequem einige Mails zu lesen, interessanten Blogs zu folgen und bei DaWanda ein bißchen zu bummeln.

Da flutscht das gute Teil mir doch glatt aus den Händen und landet hart mit einer Ecke auf dem Fliesenboden. Das tat nicht nur dem wertvollen Teilchen weh, sondern mir gleich mit. Ganz vorsichtig hob ich den Rechner auf und trug ihn erstmal zum Esstisch.
Nach dem Öffnen dann dieses Bild.



Fiese Beule unten links



Noch fieser Schaden oben links



Auch aus einem anderen Winkel wird es leider nicht besser.

Nachdem ich in den letzten Wochen nun doch wirklich alle wichtigen Daten auf meinen neuen Rechner gezogen habe, ist er nur noch "ein Schrot-Computer" - O-Ton mein Sohn.

Aber das liebe Teilchen funktioniert immer noch einwandfrei. Tja, was Vitamine so alles bewirken. Trotzdem habe ich heute abend alle Daten auf eine externe Festplatte gezogen. Ich bin ja der Meinung, wenn ich einen Regenschirm dabei habe, regnet es auch nicht. Also drückt mir die Daumen, das diese Aktion wirklich nur mein Regenschirm ist.

Für mich gibt es jetzt noch ein Glas Rotwein. Ich glaube, das brauche ich heute abend.

Viele Grüße
Gesche

Frühling bei DaWanda

Ab heute startet der Frühlingsrabatt auf viele schöne Teilchen bei DaWanda.



Auch ich bin dabei und Ihr könnt meine Täschchen mit sagenhaften 12% Rabatt erstehen.
Schön, bunt, individuell, besonders, mit eigenem Wunschwort, frühlingshaft + nützlich.


Für Mamakram



Für die Lieblingsfreundin



Für das Schwesterherz



Für die Lieblingsoma



und noch viele mehr.



Viel Spaß beim Bummeln.

Hier ist der Eingang.

Viele Grüße
Gesche

Donnerstag, 20. März 2014

Frisch gebacken

gibt es heute kleine Sauerteig-Gewürz-Brötchen aus dem Buch


Das Brotbackbuch & Das Aufstrichbuch



Wirklich lecker & sehr knusprig.



Der Clou an dem Buch ist das es eigentlich zwei Bücher in sich vereint. Das Brotbackbuch und das Aufstrichbuch, so das Ihr im Nu ein perfektes Essen zaubern könnt, ohne viele Bücher aus dem Regal zu nehmen und zu wälzen.




Bei uns gibt es heute trotzdem einen eigenen Aufstrich dazu. Denn die Bärlauchsaison startet und da konnte ich einfach nicht widerstehen.

Bärlauch-Schafskäse-Aufstrich
25g Bärlauch
200g Schafskäse
20g Olivenöl
1/2 Tl Salz
1/2 Tl Pfeffer
200g saure Sahne

Alle Zutaten mit dem Pürierstab mixen und geniessen.



Ein schönes Wochenende für Euch
Gesche


Dienstag, 18. März 2014

Nähen & nähen lassen

war heute mein Motto, denn ich habe fleißig genäht, bestickt und zugeschnitten.

Fertig wurde heute dieses hübsche Duo, welches sich eine Kundin ausgesucht hatte.
Sie hat die beiden Teilchen auch gleich abgeholt.



So habe ich Euch den kleinen Weekender von farbenmix letzte Woche schon einmal vorgestellt. 
Und so sieht das fertige Modell dann aus.



Der Weekender hat nun zwei lange Träger zum so Tragen und zum Über der Schulter tragen, aber auch einen langen Gurt zum diagonal tragen. Innen hat das Teilchen dann eine Innentasche und eine Schlüsselschlange, damit frau nicht zu lange nach dem Schlüssel suchen muss.

Zusätzlich gab es noch ein Täschchen mit einer schönen Stickerei mit Katze von Anja Rieger.





Diese Eulentasche wird schon fleißig von meiner Kundin getragen. 
Und auch sie bekam noch eine kleines Täschchen dazu. Auch die Eulentasche verfügt über eine Innentasche und eine Schlüsselschlange.



Nähen lassen habe ich heute von meinen Nähkindern kleine Beutel zum Eiersuchen.

Die ersten drei waren heute fertig.



Schön bunt & einzigartig.

Viele Grüße
Gesche

Sonntag, 16. März 2014

Was für ein Wochenende



Auch wenn sich das Bild nicht kippen lässt, seht Ihr bestimmt, was wir dieses Wochenende alles gehört und gesehen haben.

Am Freitag abend haben wir über die Pointen und Witze und leider viele Wahrheiten von Dieter Nuhr herzhaft gelacht und geschmunzelt.
Ich mag diesen feinsinnigen Humor von Dieter Nuhr ja wirklich sehr und finde es immer wieder faszinierend, wie er die kleinen Tücken des Alltags aufdeckt.




In der ausverkauften O2 World in Hamburg kam Dieter Nuhr mit schlichtem Outfit und Ipad, Mikro und Buch auf die Bühne hat uns 2 1/2 Stunden wirklich gut unterhalten.

Am Samstag abend waren es dann die Söhne Mannheims, die auch im schlichten Outfit die Große Freiheit 36 in Hamburg zum Rocken gebracht haben.
In Stimmung brodelte in der restlos ausverkauften Halle. Fast 2 Stunden wurde durchgesungen und gespielt. Nach einer coolen Zugabe war dann leider viel zu früh Schluß.



Heute geht es dann für mich direkt nach dem Tatort ins Bett. 
Schlafentzug ist wirklich fürchterlich ....

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart
Gesche


Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12

Heute soll es nun zum ersten Mal sein: ICH BIN DABEI BEI 12 VON12!

 1. Alle Schnittteile für einen Weekender von Farbenmix vorbereitet.



2. Die fröhliche Eulentasche mit Stickerei von kunterbunt design ist fertig.
Heute nachmittag holt die glückliche Kundin ihre neue Tasche.




3. Zum Mittag gab es dann heute bei uns Vollkornspaghetti und Tomatensauce. Eigentlich das Lieblingsessen unserer finnischen Tochter. Heute aber leider ohne sie.



4. Danach natürlich schnell noch den Abwasch ähm von der Minna erledigen lassen.



5. Erst fleißig die Fenster geputzt.



6. Und dann doch draußen - also vor den nun sauberen Fenster - einen Kaffee mit der frischen Living at home in der Sonne genossen.



7. Den Junior zum Training gefahren.



8. Und gleich ein bißchen Frühling für die Terrasse mitgebracht.



9. Danach mit der Großen und Freundin Stiftetäschchen genäht. Wobei ich nur unterstützend tätig war.




10. Zwischendurch einen kleinen Vorrat an Mini-Gugl gebacken.



11. Die Tasche für den heutigen LC-Abend gepackt.



12. Und zu guter Letzt: den siebten Tag ohne Naschi fast überstanden.
Aber nach einer Woche ist mein Bedarf wirklich auf null gesunken. Wenn ich ehrlich bin, esse ich sonst auch wirklich nur in Ausnahmefällen Zucker - egal in welcher Form.
Nur ab und zu gibt es einen Keks, einen Mini-Gugl oder Lakritz.
Jetzt aber eben mal nichts.



Bei Draussen nur Kännchen findet Ihr die anderen.

Viel Spaß beim Lesen.
Gesche



Dienstag, 11. März 2014

Itzehoe

Wir sind erschüttert.

Ihr kennt die Fakten und Bilder aus den Medien, die gestern in Scharen hier bei uns in Itzehoe einfielen.

Heute ist es still.

Kein Martinshorn, keine Hubschrauber - nur Bagger und LKW Geräusche hören wir vereinzelt.

Als gegen 9.00Uhr unser Haus - circa 10 Minuten zu Fuß entfernt - bebte, wußte ich gleich das es eine Explosion gegeben haben musste. Kurze Zeit später auf dem Weg zum Sport konnte ich das ganze Ausmaß der Katastrophe zwar zum Teil sehen, aber nicht begreifen.

Es wird noch lange dauern bis wir auf unserem bisher fast täglichen Weg an der Unglücksstelle vorbei fahren können.

Gesche

Sonntag, 9. März 2014

Kundenwünsche

habe ich diese Woche erfüllt.

Die beiden Neukundinnen hatten sich in meiner Werkstatt Stoffe und Schnitte ausgesucht. Mit einigen Vorschlägen für Stoffkombinationen und Schnittmöglichkeiten haben wir zwei große Umhängetaschen kreiert, die bereits zugeschnitten auf ihre Weiterverarbeitung warten, und zwei kleine Kosmetiktäschchen, die schon fertig sind.



In schönem blauen Cord und einem blumigen Baumwollstoff - Modell Kosmetiktäschchen mini.




Für die Katzenliebhaberin gab es Modell Kosmetiktäschchen medi mit schöner Katzenstickerei von Anja Rieger.

Ein kleines Modell für die Umhängetasche habe ich auf Papier gezaubert um der Kundin die Tasche schon einmal zu zeigen.



Niedlich, oder?!
Die Kundin war begeistert und wusste nun auch, was ich meinte.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Wochenstart.
Gesche

Dienstag, 4. März 2014

Bunte Eierwärmer

haben meine Nähkinder heute gezaubert.



Ein Mädchen hat die Eierwärmer sogar mir Knöpfen verziert.




Niedlich, oder?!

Viele Grüße
Gesche