Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12

Heute soll es nun zum ersten Mal sein: ICH BIN DABEI BEI 12 VON12!

 1. Alle Schnittteile für einen Weekender von Farbenmix vorbereitet.



2. Die fröhliche Eulentasche mit Stickerei von kunterbunt design ist fertig.
Heute nachmittag holt die glückliche Kundin ihre neue Tasche.




3. Zum Mittag gab es dann heute bei uns Vollkornspaghetti und Tomatensauce. Eigentlich das Lieblingsessen unserer finnischen Tochter. Heute aber leider ohne sie.



4. Danach natürlich schnell noch den Abwasch ähm von der Minna erledigen lassen.



5. Erst fleißig die Fenster geputzt.



6. Und dann doch draußen - also vor den nun sauberen Fenster - einen Kaffee mit der frischen Living at home in der Sonne genossen.



7. Den Junior zum Training gefahren.



8. Und gleich ein bißchen Frühling für die Terrasse mitgebracht.



9. Danach mit der Großen und Freundin Stiftetäschchen genäht. Wobei ich nur unterstützend tätig war.




10. Zwischendurch einen kleinen Vorrat an Mini-Gugl gebacken.



11. Die Tasche für den heutigen LC-Abend gepackt.



12. Und zu guter Letzt: den siebten Tag ohne Naschi fast überstanden.
Aber nach einer Woche ist mein Bedarf wirklich auf null gesunken. Wenn ich ehrlich bin, esse ich sonst auch wirklich nur in Ausnahmefällen Zucker - egal in welcher Form.
Nur ab und zu gibt es einen Keks, einen Mini-Gugl oder Lakritz.
Jetzt aber eben mal nichts.



Bei Draussen nur Kännchen findet Ihr die anderen.

Viel Spaß beim Lesen.
Gesche



1 Kommentar:

  1. Wie bitte, Du hast jetzt sieben Tage ohne Naschen überstanden? Das wäre mein sicherer Tod. Naja, ich versuche momentan, ein paar Winterpfunde zu verlieren - das ist Folter. Und wenn ich Deine Mini-Guglhupfe sehe... mmmh. Aber auch Deine anderen Fotos sind natürlich toll. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen