Montag, 12. Mai 2014

12 von 12

12 von 12
gesammelt von Frau Kännchen

1. Leckere Brotdosen für die lieben Kleinen und den einen Großen gepackt. 
Und eine halbe Stunde später feststellen, das der Herzensmann seine Brotdose mit vielen Gugl für die lieben Kollegen vergessen hat.




2. Beim Losfahren merken, das es vielleicht nicht reicht. 
Ich bin dann aber mit km-Stand 10 auf die Tankstelle gefahren.



3. Schnell zum Autodealer des Vertrauens um den Heckscheibenwischer zu ersetzen.



4. Danach noch genügend Zeit um schnell im Bioladen Reismilch zu kaufen.
Und leider leider merken, das es die Lieblingsmarke ab sofort nicht mehr gibt.



5. Pilates am morgen vertreibt Kummer und Sorgen
(mit dem Rücken und Nacken)



6. Schnell noch ein Brot für das Abendessen backen.



7. Ein Süppchen aus reichlich Spargel und noch mehr Klößchen warm machen.



8. Ein bißchen Haushalt.



9. Gemeinsam werden bei uns die Hausaufgaben gemacht. Natürlich jeder seine eigenen!



10. Schnell noch einige Zuschnitte vorbereiten.




11. Unserer finnischen Austauschschülern zum Geburtstag graturlieren.
Leider ist sie ja wieder zu hause, aber wir freuen uns auf ihren Besuch bei uns im Juni. Letztes Jahr gab es heute eine große Party.



12. Vorbereitungen für den neuen Kindernähkurs am Nachmittag.
Platz schaffen, Nähmaschinen vorbereiten, Fäden einfädeln und Scheren (in der Kiste) und Nadelblumen kontrollieren.


Hier ist der Eingang zu der 12 von 12 Welt bei Draußen nur Kännchen. Viel Freude beim Lesen

Viele Grüße
Gesche

Kommentare:

  1. Hui, Nähkurse mit Kindern: da brauchst Du aber starke Nerven.
    Lisbeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, aber meistens ist es super lustig.
      Gesche

      Löschen