Donnerstag, 19. Juni 2014

Rock Hilda

Der entzückende Rock Hilda von Hedi hat in meiner Werkstatt Einzug gehalten.

Als erstes habe ich mich an den Kinderrock gemacht, der wirklich im Nu genäht war. Wie immer dauerte die Stoffauswahl fast länger als das Zuschneiden und Nähen.



Ich habe die größte Kindergröße gewählt, die sogar auf meine sehr schlanke Damenpuppe passt.


 Dann habe ich einen schönen Jeansstoff, der sommerlich leicht ist, mit einem grauen Jersey kombiniert. Den Jersey findet ihr bei den Taschen, den Taschenbündchen und dem Bündchen. Ich mag Wiederholungen bei Stoffkombinationen, dadurch wird es bunt aber nicht zu wild bunt.


Die Taschenlösung finde ich sehr schön. Ich habe die Tasche mit der Overlock versäubert und dann auf den Vorderrock genäht. Dadurch kann man die Nähte sehen, was eine schöne Optik ausmacht.


Ein kleines Detail bei der Kellerfalte.


Lässig und cool.

Den Schnitt "Frau Hilda" für die großen habe ich natürlich auch gleich mitbestellt. Der nächste Rock ist dann für mich.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen