Dienstag, 19. August 2014

Finnland

Am zweiten Tag in Finnland mussten wir natürlich an einem der beiden Seen rundum Tampere schwimmen gehen. Bei immer noch 30Grad war es auch wirklich notwendig.



Viele kleinere Strände am See waren an diesem finnischen Ferientag gut besucht. Die Finnen haben 9 Wochen Sommerferien. Wahnsinn.

Ein Sportgeschäft aus Tampere bot kostenloses Ausprobieren von aufblasbaren Brettern fürs Standup Paddling an. Ein großer Spaß und nach kurzer Zeit waren 6 Bretter mit großen und kleinen Urlaubern auf dem See verteilt.



Der jüngste von uns war der mutigste und war als erster auf dem Brett.
Johan hat seine Sache wirklich gut gemacht und hatte viel Spaß dabei.



Nach zwei Runden auf Knien "musste" seine große Schwester natürlich beweisen, das sie es auch im Stehen kann. Der kleine Bruder schwamm wie ein Seehund immer parallel.




Nach einigen Runden für alle auf dem Brett und im Wasser ging es weiter zum Aussichtsturm von Tampere. Dort gibt es ein kleines Café mit den besten Krapfen überhaupt.

Mit reichlich Kardamon und viel Zucker eine wirklich süße Angelegenheit, aber oberlecker.



Viele Grüße
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen