Dienstag, 9. Dezember 2014

Weihnachtsmärkte

Auch dieses Jahr war ich wieder auf zwei sehr schönen Weihnachtsmärkten.

Im Kulturhof in Itzehoe habe ich die letzten zwei Tage mit vielen lieben "alten" Bekannten verbracht. Wie immer hatten wir viel Spaß und nette Gespräche mit Kunden und anderen Verkäufern. Wir haben aber auch fleißig verkauft und eingepackt. Da es aber immer so viele schöne Dinge gibt, sind alle Verkäufer auch als Käufer auf dem Markt.

Heute möchte ich Euch einige Fotos vom Weihnachtsmarkt in Krempdorf zeigen.
Die Familie Schwardtkop organisiert seit vielen Jahren einen sehr kleinen, aber feinen Markt in ihrer Tenne und dieses Jahr auch zum ersten Mal in ihrer alten Scheune.
Die Scheune wurde für diesen Anlass besonders liebevoll dekoriert.

Aber schaut selbst ...




An diesen wunderbaren Gebilden für die Vögel kann ich nie dran vorbei.
Und die Vögel in unserem Garten auch nicht.


Mit extra aufgestellten Tannen, Pilzen und Schredder wird die alte Scheune zum gemütlichen Wald.

Hinter den aufgestellten Trennwänden, die es sonst nicht gibt, standen wunderbare Adventsgestecke, Betonarbeiten, selbstgekochte Marmeladen und traumhafte Kaffeekannenwärmer.


Ich durfte vor einem sagenhaften Tannenbaum stehen, der an der Decke befestigt war. Viele Kunden sagten aber, das er sich sehr bewegen würde. Ich habe dann immer gantwortet, das es mich gar nicht stört, da ich es ja nicht sehen kann.
Auf dem Hof Schwardtkop gibt es wunderschöne Weihnachtsbäume in jeder Größe zu kaufen.


Dörte Schwardtkop hatte "ihre" Ecke mit selbstgebundenen Kränzen, Gestecken und Weihnachtsdekorationen gefüllt.




Das weiße Tablett ziert jetzt unseren Eßzimmertisch. 


Immer wieder dabei sind die Schafe, die jeden Besucher am Eingang der Scheune begrüßten.

Viele Grüße
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen