Donnerstag, 12. März 2015

Rums mit Schreibtisch & Mug Rug

Wobei mein heutiger Titel ein wenig geschummelt ist, denn den neuen Schreibtisch hat mein lieber Mann für mich zusammen geschraubt. 



Inzwischen ist er auch eingeräumt und vieles ist bei dieser Tätigkeit gleich ausgemistet worden. Und da ich gerade so in Schwung war und meinem Mann in der Werkstatt Gesellschaft leisten wollte, habe ich alle Schnittmusterordner gleich mitsortiert und neu geordnet.
Bei diesem Foto fällt mir gerade auf, das das eine Fach noch mal organisiert müsste!



Aber mein neues Mug Rug habe ich natürlich genäht.

Denn es wurde Zeit für einen neuen Tassenteppich. Frisch und frühlingshaft sollte er sein, denn die Sonne scheint. Und er sollte auf jeden Fall meinen strahlenden weißen Schreibtisch schützen.



Ich mag so einen Tassenteppich, auch wenn eine Freundin sich neulich scheckig gelacht hat.


Natürlich ist es nicht das einzige genähte Accessoires auf meinem Schreibtisch. Es gibt noch einen Kalender, der mit einer Stoffhülle verschönert ist, und ein kleines Nadelkissen für das Handgelenk.


Wenn auch nicht genäht oder benäht, dieser Karteikasten ist einer meiner Lieblinge. Inzwischen enthält er keine Vokabeln mehr, aber er erinnert mich an meinen Vater, der als Französischlehrer viele Vokabeln mit meinen Brüdern und mir und für seinen eigenen Unterricht geübt hat.

Inzwischen übe ich manchmal mit meinem Vater Vokabeln als kleines Gedächtnistraining.



Nun schaue ich mal bei Rums, was Ihr schönes für Euch gezaubert habt.

Viele Grüße
Gesche

Kommentare:

  1. wirklich farbenfroh und schön dein neuer Tassenteppich. ich komm glatt auf einen latte Macchiato vorbei.


    LG Judith

    AntwortenLöschen
  2. Mug Rugs sind ja wohl überhaupt gar niemals nie zum lachen, das kannst du deiner Freundin aber wohl mal sagen. Und deiner ist super-schön geworden.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen