Donnerstag, 12. November 2015

Nähen für Weihnachten - Der Nähkursus


Mit meinen Nähkindern starte ich noch einen Nähkursus vor und für Weihnachten.

Die Stiftetasche für Papa, das Kuscheltier für den kleinen Bruder, die Schlafmaske für die große Schwester, das Kosmetiktäschchen für Mama und natürlich Deine Ideen werden wir zu Weihnachten zaubern.
Alle genähte Geschenke werden noch rechtzeitig zu Weihnachten fertig. 

Alle Infos findest Du hier. Bitte melde Dich per Mail bei mir an.


Sonnige Grüße
Gesche

Donnerstag, 5. November 2015

Charlie Bag

Es wurde wirklich Zeit für eine neue Tasche für mich.
Nach dem ich einige Zeit die Schnittmuster hin und her geschoben, Stoffe aneinander gelegt habe und das Ganze wieder verworfen habe, hatte ich dann endlich die passende Idee.
Es sollte eine Charlie Bag mit der Gurtbandlösung sein, aber ich wollte sie zusätzlich diagonal tragen und ein Innentäschchen wäre natürlich auch nicht schlecht. Und wenn ich dieses dann noch mit in die Sporttasche mitnehmen könnte, dann wäre die Tasche perfekt.



Zu bunt wollte ich sie auch nicht haben und ein bißchen robust sollte sie natürlich auch sein. Mit meinem Resultat bin ich wirklich glücklich.
Genäht habe ich die Charlie Bag aus Zeltstoff. Die Gurtbänder habe ich dann aus dem gleichen Stoff genäht, dadurch ist alles Ton in Ton.



Bei längeren Tagen, Ausflügen, im Urlaub und bei Kurztripps trage ich meine Tasche gerne diagonal. Bei der Charlie Bag habe ich einfach zwei Schlaufen angenäht. So kann ich für den normalen Tag einfach das lange Gurtband abnehmen.





Auf einen Reißverschluß habe ich verzichtet, da ich diesen nie schließe. Ja, ich weiß eigentlich wäre es besser, damit Langfinger keine Chance haben.
Zum Schließen der Tasche habe ich einen Magnetknopf verwandt.



Eine Innentasche ist wirklich ein absolutes Muss.


Aber diese wollte ich ganz gerne wandern lassen. Von der Charlie Bag in die Sporttasche und von dort in die nächste Tasche. Dies ständige Umpacken finde ich nämlich ziemlich lästig.



Wozu Klett nicht alles fähig ist.


Hier noch einmal ohne Tasche davor.



Auf der Rückseite des Täschchens habe ich natürlich vor Fertigstellung die flauschige Seite des Kletts aufgenäht. Wichtig finde ich, das es die flauschige Seite ist. Denn so kann nichts hängen bleiben, falls man das kleine Täschchen mal so in die Tasche legt.



Genäht habe ich die Tasche und auch das Täschchen aus Zeltstoff und einem sommerlichen Stoff von Hamburger Liebe.
Sommerlich, weil ich die Tasche schon seit dem Sommer fertig habe und auch benutze.

Und hier noch einmal die Tasche in ganzer Schönheit.






Und jetzt schaue ich mal bei Euch und bei Rums vorbei.

Liebe Grüße
Gesche

Mittwoch, 4. November 2015

Nähkurs "Näh Dich glücklich"

Ab Montag startet der neue Nähkursus für große Mädchen.
Wir nähen uns glücklich mit schönen Taschen, bunten Hüllen, dringend notwendigen Kosmetiktäschchen und vielen Geschenke für die Lieben zu Weihnachten.



Für Kurzentschlossene gibt es noch zwei freie Plätze.
Alle Infos findest Du hier.

Viele Grüße
Gesche