Donnerstag, 22. September 2016

Rums: Elsenherbst

Die Else von der lieben Monika ist eindeutig ein Ganzjahreskleid, Shirt, Top oder Tunika. So viele Möglichkeiten bietet dieser Baukastenschnitt.

Meine (erste) kuschelige Herbstelse habe ich bereits im Sommer genäht. Aus dem letzten Rest des schönen Schwalbensweat, der hier bei mir noch lag. Schön warm war diese Else im Sommerurlaub auf Sylt, wenn es abends kühl wurde.

Heute morgen ist es auch wirklich kühl, denn ganze 11 Grad war es, als ich mit Stativ und Fernauslöser in meinen Garten gegangen bin.


Und es war wirklich kalt - vor allem "untenrum", denn ich trage konsequent noch keine Strümpfe. Früher habe ich dieses bis zu den Herbstferien durchgehalten... aber dieses Jahr sind die Ferien so spät! 


Vielleicht sind die Fotos deswegen leicht verwackelt, es war einfach so kalt.

Einige Fotos habe ich dann lieber noch schnell in meiner Werkstatt geschossen.


Bei der Else habe ich zwei Taschen in die Seitennaht eingenäht und einen tiefen Ausschnitt mit Beleg gewählt.


Der Stoff reichte noch so gerade für überlange Ärmel und eine grade Knielänge. 


So kuschelig und bequem kann der Tag nur gut werden.

Jetzt hüpfe ich noch schnell zu Rums.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch.
Gesche

Schnitt: Else von schneidernmeistern
Stoff: von Stoff & Stil



Mittwoch, 14. September 2016

Elsenherbst

Hurra, ich bin eine Elsenschwester und das mit voller Überzeugung.



Das war sie, meine allerste Else.
Liebe auf den ersten Blick war es nicht wirklich.
Leider hatte ich nicht das optimale Material ausgewählt. Aufgrund meiner "Größe" musste ich den Schnitt ein wenig an mich angleichen. Bei der zweiten Else war die Liebe zwischen ihr und mir entflammt.
Diese habe ich am 12.03.2015 fotografiert.

Danach sind sage und schreibe fünf Pullis, ein Longshirt und acht Kleider entstanden. 
Keine Else ist wie die andere. Und das liegt eindeutig an dem tollen Baukastenschnitt von schneidernmeistern.
Ich brauche ein schlichtes Kleid - Else.
Ein neues Shirt wäre nicht schlecht - Else.
Es wird kalt und ein Kuschelpulli wäre super - Else.

Schaut Euch mal die kommenden Fotos an. Keine Else ist wie die andere.
Verschiedene Ausschnitte, Kragen und Kapuzen. Tasche oder nicht?!


Eine meiner Lieblingselsen.



Kuschelig kommt diese Else daher. Die Nähte habe ich alle offen vernäht, so das die Nahtzugabe außen zu sehen ist.



Dieses Jahr habe ich mir für die Konfirmation unserer Tochter ein ganz schlichtes dunkelblaues Kleid genäht. Das Material ist ein edler Feinstrick und dadurch wirkte das Kleid sehr edel. Ein wenig Schmuck und eine Lady Grace und ich füllte mich den ganzen Tag gut angezogen.


Viele Elsen sind noch gar nicht fotografiert ....


Nun plane ich erstmal den Elsenherbst und danke Monika sehr, das ich eine Elsenschwester bin. 

Viele Grüße
Gesche

PS: In meinem Elsenherbst wird es auch bunt!





Donnerstag, 8. September 2016

Rums: Hertha und der Sommer kehren zurück

Wer hätte das noch gedacht, der Sommer und damit mein Kleid Hertha von echt knorke kehren noch einmal zurück.



Während Bine von echt knorke schon ihr neues EBook fertig hat, trage ich noch oder viel mehr wieder meine Hertha. Schon im Sommerurlaub durfte sie mich begleiten, weil sie einfach schön zu tragen ist.



Egal, ob mit großer Strandtasche auf dem Weg zu Meer oder abends bei lauschigem Sonnenuntergang Hertha war dabei.



Rüm hart, klaar kimmimg - ein großes Herz und einen weiten Blick, mehr braucht es nicht.
Und den wunderbaren Stoff von Stoff & Stil, aus dem ich bereits ein Elsenshirt genäht und mit Begeisterung getragen habe.



Nach schönen Tagen am Meer verbringe ich nun eine chillige Zeit bei uns im Garten und geniesse noch einmal die letzten sonnigen Tage.
Schnell genäht ist sowohl Tante Hertha - das Shirt - wie auch Hertha´s Kleid. Also lohnt es sich noch schnell eine für die letzten Sommertage zu nähen. Schließlich scheint bei uns im Norden noch einige Tage die Sonne. ;-)

Radfahrtauglich ist die gute Hertha natürlich auch. Durchaus ein Kriterium nachdem ich meine Kleider aussuche.




Machts gut, ich schaue jetzt mal bei Euch und Rums vorbei.

Viele Grüße
Gesche

Schnitt: Hertha´s Kleid von echt knorke
Stoff: von Stoff & Stil

Sonntag, 4. September 2016

Ferienzeit ist Lesezeit

Für mich ist die Ferienzeit eindeutig meine Lesezeit. 




Ich lese mit Genuss und Ruhe, morgens vor dem Frühstück, mittags am Strand, nachmittags beim Kaffee und abends natürlich sowieso.
Um Euch zu beruhigen: ich fahre nicht ohne meine Familie in die Ferien. Ich nutze die Zeit einfach für mich zwischen dem Schwimmen im Meer, dem Strandtennis, den Fahrradtouren und dem Essengehen oder Selbstkochen am Abend. Und ich unterhalte mich sehr gerne mit allen.




Im Gegensatz zu all den Ferien der letzte Jahre hatte ich meine geschenkten Bücher vom letzten Jahr, die alle noch ungelesen im Regal lagen, einfach mitgenommen. Einige waren auch auf meinem Kindle, den ich wirklich sehr schätze. Dadurch hatte ich genügend Lesestoff mit und wenn ich ganz ehrlich bin, kann man auf einer deutschen Nordseeinsel wirklich jederzeit in die aktuelle Bücherwelt eintauchen.



Ab morgen fängt in Schleswig-Holstein die Schule wieder an und damit starten auch meine Nähkurse wieder. Damit sinkt meine Lesezeit wieder enorm ... 

Viele Grüße
Gesche

Freitag, 2. September 2016

Shop geöffnet

Es ist soweit .... unsere Sommerferien sind fast zu Ende.

Nach herrlichen Wochen am Strand, in der wärmenden Sonne und im kühlen Meer (schließlich waren wir wie immer in und an der Nordsee) geht es für meine Kinder am Montag wieder Richtung Schule. Fast freue ich mich schon ein wenig, wenn nur die Hausaufgaben, die vielen Termine und das frühe Aufstehen wären ... aber wem geht es nicht so.


Viele Grüße
Gesche