Donnerstag, 15. Juni 2017

Rums: Happy me

Die Sonne scheint und ich habe die letzten Regentage fleißig genutzt, um Shirts, Blusen und auch eine Happy me für mich zu nähen.



Der Schnitt von Fina liegt schon ein ganzen Jahr auf meinem digitalen Schreibtisch. Der Stoff fast genauso lange ... denn den habe ich im letzten Jahr auf dem Lillestoff-Festival gekauft.



Die Happy me ist wirklich schnell genäht und sitzt auch ohne Änderungen bei mir.



Also sie passt, aber (auch wenn Ihr jetzt gleich alle aufschreit) ich glaube, sie tut nichts für mich ... 



Warum auch immer, ich fühle mich ein wenig trutschig in der Kombi von Happy me und diesem Stoff. Da ich den gleichen Stoff für ein zweites Shirt genäht habe, liegt es wohl nicht am Stoff. Aber vielleicht an mir und der Happy me ...



Trotzdem werde ich dem Schnitt noch nicht den Rücken zu kehren, sondern eine zweite Chance geben. 



Mein zweites Shirt in der gleichen Stoffkombi zeige ich Euch nächste Woche.

Aber jetzt geht es erstmal zu Rums

Dienstag, 13. Juni 2017

Steptanz für Beginner


Steptanz für Beginner in Itzehoe
Ab Mittwoch, den 21.06.17 starte ich mit einer neuer Anfängergruppe im JP1-Fitnessclub. Ihr lernt in den ersten vier Stunden die wichtigsten Begriffe rund ums Steppen kennen. Egal ob shuffle, stomp oder step wir lassen es ordentlich "klackern". 
Ihr habt noch keine Steptanzschuhe, möchtet aber gerne einmal das Steppen ausprobieren? Kein Problem. Auch mit normalen Schuhen bringt das Steppen Spaß.
Für weitere Infos könnt Ihr mich gerne kontaktieren.
Viele Grüße
Gesche



Donnerstag, 8. Juni 2017

Let the music play ...

Ich liebe meinen Beruf.
Nun werde viele von Euch bestimmt denken, ach die Gesche ist Schneiderin, sie näht und gibt Nähkurse. Und wirklich gab es mal eine Zeit, in der ich gerne Schneiderin geworden wäre. Aber eigentlich brennt meine Leidenschaft schon seit der 1. Schulklasse. Damals begleitete ich eine Klassenkameradin zum Ballettunterricht, dem ich dann ganze 16 Jahre treu geblieben bin. Aber erst nach meiner Konfirmation startete ich mit Tanzkursen für Cha Cha Cha, Langsamen Walzer und Discofox. Bleiben durfte ich nur, weil ich drei Jungs aus meiner Klasse mitschleppte.


Und damit war meine Liebe zum Gesellschaftstanz geboren. Noch heute tanze ich wirklich gerne und mit Leidenschaft.

Und ganz ehrlich ich unterrichte noch viel lieber. Nach dem Abi war es für mich klar ich werde Tanzlehrerin im Allgemeinen deutschen Tanzlehrerverband (ADTV). Und ich bin es heute noch und geniesse jede Sekunde meines Unterrichts.


Viele Jahre hatte ich eine Tanzschule in Brunsbüttel in Dithmarschen, die ich schweren Herzens mit der Schwangerschaft meiner Tochter abgegeben habe. Nach und nach habe ich mich wieder stundenweise in das Tanzlehrerleben zurück getanzt.
Heute unterrichte ich immer noch gerne Gesellschaftstanz, Steptanz und Rollatortanz im Senoirenheim. Ja, auch das ist eine Form der Bewegung. 


Früher schloß ich einfach meine Tanzschule auf und startete die CD-Player. Heute reise ich mit leichtem Gepäck und arbeite mit einem uralten Ipod, aber auch mit meinem Iphone. Von Rumba bis Tango, von "Tulpen aus Amsterdam" und "Die kleine Kneipe" von Peter Alexander (für meine Senoiren) und den verschiedenen Stepmusiken habe ich alles dabei.

Und jetzt sind der Ipod, die Kabel und auch ein Ladeakku gut verpackt in meinem neuen Täschchen.


Und das zeige ich Euch heute bei Rums.

Geht mal wieder Tanzen, denn es ist das schönste Hobby zu zweit und auch alleine. ;-)

Viele Grüße
Gesche

Donnerstag, 1. Juni 2017

Froilein nicht mit mir ....

doch genau so!!!
Wer kennt das nicht, wenn die eigene Mutter / Chefin / Oma / Lehrerin ruft: 
FROILEIN, nicht mit mir!
Und Du denkst, doch genau so.




Genauso eigenwillig wie ein Teenager, kommt das Froilein Adda von Bine, echtknorke daher.

Eine ganz besondere Bomberjacke, lässig, mit schönen Details und eben nicht so wie alle anderen Bomberjacken, sondern in lang.
Und Du machst aus dem Schnittmuster Deine Froilein Adda.



Die liebe Christiane von chrissibag hat sich für eine ruhige Variante entschieden und das Futter einfach weggelassen.

Oder in bunt kommt Kathi´s Froilein Adda auf Kathis Nähwelt daher ...

oder wie ich, denn mein Froilein Adda kommt leicht schillernd in rosa daher.



Ein wenig grau durfte sich in Form von Bündchen und Reißverschluß dazugesellen. 



Aber da ich eigentlich ein farbenfroher Mensch bin, musste ein kräftiges Futter her. Ich liebe bunte Futterstoffe.
Alle wunderbaren Stoffe habe ich bei Petra von Pepelinchen gefunden.



Ein besonderes Highlight ist das Bündchen am Rücken, welches die Oversizeform des Froileins noch betont.



Bei meinem Außenstoff mag ich ganz besonders die Paspeltaschen, die schneller genäht sind als gedacht.



Schaut unbedingt bei Bine vorbei, die ein wunderbares Lookbook von allen Froileins für Euch gemacht hat.

Und wer jetzt von Euch denkt, der Schnitt ist klasse und wäre genau meins, aber alleine nähen ... das schaffe ich ja nie. Doch, den die Anleitung ist klasse und wirklich super zu verstehen.

Mein Froilein Adda schaut jetzt einmal bei Euch und Rums vorbei.

Liebe Grüße
Gesche

Donnerstag, 25. Mai 2017

Ein schnelles Geburtstagsgeschenk

Eine frühlingshafte Kalenderhülle wünschte sich Alina drei Tage vor ihrem Geburtstag von ihrer nicht nähenden Mutter... wohlwissend, das diese schnell bei mir anruft und sich selbst die Daumen drückt, das ich diese Hülle noch schnell zaubere. Natürlich habe ich dann schnell geschnitten, gebügelt, gestickt und genäht. 😉
Ein schönes und langes Wochenende für Euch
Gesche

Dienstag, 23. Mai 2017

Mai Rabatt

Noch bis 24 Uhr gibt es heute den Mai Rabatt in meinem Shop.


Hier geht es zu meinem Shop.

Liebe Grüße
Geschce

Dienstag, 16. Mai 2017

Jetzt wird es bunt



Als großes Dankeschön für Lieblingslehrerinnen und Lieblingserzieherinnen habe ich viele bunte Täschchen genäht.



Schön bunt & nützlich kommen die kleinen Täschchen daher.



Die Täschchen haben genau die richtige Größe für die Handtasche oder Schultasche ...
und fassen so manchen Rotstift. ;-)



Genauso schön passen natürlich Lippenstift und andere wichtige Kleinigkeiten hinein.



Die ersten Täschchen sind bereits in meinem Shop.

Viele Grüße
Gesche

Donnerstag, 11. Mai 2017

Kleine Groschenhüter


Das kleine Etui ist immer mit dabei. Gefüllt mit den wichtigsten Dingen - Kleingeld, Pflaster, EC-Karte - passt es in jede Hosentasche. 



Mit dem Ring ist es gut befestigt an dem Schlüsselbund oder dem Ranzen und beherbergt Essensmarken für das Schulessen oder für den Schulausflug. 



Natürlich schützt es auch die EC-Karte und einen Notgroschen in der Samstag nacht.



Die hübschen Groschenhüter sind ab sofort in meinem Shop.

Viele Grüße
Gesche

Donnerstag, 4. Mai 2017

Rums Frau Ava & ich

Schon vor einigen Wochen habe ich mir mutig eine sommerliche Frau Ava von Hedi genäht. Nur leider spielt das norddeutsche Wetter nicht wirklich mir, denn es ist immer noch frisch. Also wenn ich es positiv ausdrücke, denn eigentlich ist es immer noch kalt.



Meine sommerliche Frau Ava ist aus einem kuscheligen Sweat, und damit leider viel zu kalt um draußen zu spazieren. Selbst um schnell damit zum Auto zu huschen, finde ich es sehr frisch.
Aber um so lieber trage ich sie gerade zu Hause, denn kuschelig ist sie ja und so bequem.



Zusammen mit einem schnell genähten Musselintuch fühle ich mich pudelwohl. Den Musselin habe ich vor einiger Zeit bei Alles für Selbermacher gekauft. Ich muss sagen, er hat wirklich eine tolle Qualität. 


Meine Frau Ava schließe ich mit dicken Druckknöpfen, die ich sehr schön finde. Ich wollte die Option haben den Mantel zu schließen. Im Norden bei uns ist es ja immer windig.



Keine Jacke ohne Tasche, also bekam auch meine Frau Ava Taschen. Diese muss ich allerdings noch einmal "richtig" annähen. Aber ich wollte meine Frau Ava einfach schon mal tragen...



Meine sommerliche Frau Ava darf heute bei Rums dabei sein.



Im Moment bin ich wirklich im grau/rosa Rausch. ;-)

Viele Grüße
Gesche



Mittwoch, 3. Mai 2017

Neue Nähkurse

Noch sind einige Plätze in meinen Nähkurse in meiner Werkstatt in Itzehoe frei:


Für große Mädchen & Erwachsene:
Kursus 1: noch vier Plätze frei
Wann: Montag, 8.5.2017, 20.00Uhr
Unterricht am 8.5., 15.5. und 29.5.
Wo: Nähwerkstatt nähgut, Gesche Meyer-Stäcker, 25524 Itzehoe
Zeit: 3 Abende a 120 min.
Kosten: 60,00€ ohne Material, 76,00€ incl. Material



Für Kinder & Jugendliche:
Kursus 1: noch fünf Plätze frei
Wann: Freitag, 5.5.17, 14.30Uhr
Wo: Nähwerkstatt nähgut, Gesche Meyer-Stäcker, 25524 Itzehoe
Zeit: 3 Nachmittage a 90 min.
Kosten: 36,00€ ohne Material, 48,00€ incl Material
Bitte mitbringen: Nähmaschine & Material für die eigenen Nähprojekte
Meldet Euch doch einfach bei mir.
Viele Grüße
Gesche

Montag, 1. Mai 2017

Vom Stoffballen zum Kunstwerk


Wunderschöne Stoffballen aus Seide und in vielen bunten Farben waren nicht das einzige bemerkenswerte, was wir bei Piet Hein Eek in Eindhoven gesehen haben.

Auch bei diesem Besuch in Eindhoven mussten wir uns die Werkstatt und die Showrooms von Piet Hein Eek anschauen.
Begleitet mich doch einfach ein wenig durch seine Räume und Werke.


In den alten Philipps Werkstätten arbeitet Piet Hein Eek seit vielen Jahren. Hier werden ganz besondere Möbel gebaut und durch die großen Fenster kann man einen Blick in die Werkstätten wagen.


Hier entstehen ganze Zimmer, aber auch einzelne Stühle und Schränke.


Wunderschön bunt und einzigartig.


Diese filigrane Lampe aus vielen kleinen Lampenschirmen hängt im Restaurant von Piet Hein Eek, wo man wirklich lecker eine Kleinigkeit essen und trinken kann. Leider wäre sie für jedes normale Haus viel zu groß.
Sehr sympathisch finde ich den großen reservierten Tisch. Hier gibt es auch keine Speisekarte, denn hier essen die Tischler und Verkäufer gemeinsam





Schöne Schlafzimmer für groß und klein.



Ach, ich habe Euch noch gar nicht verraten, was aus den Stoffballen geworden ist. Auf vielen Bette lagen Decken und Kissen, genäht aus genau diesen Stoffballen. Zum Selbstnähen konnte man natürlich einige Meter kaufen und die passenden Garne gab es auch gleich dazu. ;-) Wer sich ein wenig damit aus kennt, weiß das die Garne neu viel besser kaufen kann. Piet Hein Eek zaubert eben aus vielen Dingen, die keiner mehr haben möchte neues.
Wer sehen möchte, schaut hier vorbei.

Viele Grüße
Gesche

Dienstag, 25. April 2017

Neue Nähkurse

Noch ist es kalt und ungemütlich, aber auch im hohen Norden wird es irgendwann warm und schön. Jetzt ist die ideale Zeit, um sich ein Sommerkleid, eine neue Strandtasche oder einen Rock zu nähen.


Mit meiner Hilfe nähst Du Dich glücklich.

Im Mai starte ich mit neuen Nähkursen für GROSS und klein.

Liebe Grüße
Gesche

Für große Mädchen & Erwachsene:

Kursus 1: noch vier Plätze frei
Wann: Montag, 8.5.2017, 20.00Uhr
Unterricht am 8.5., 15.5. und 29.5.
Wo: Nähwerkstatt nähgut, Gesche Meyer-Stäcker, 25524 Itzehoe
Zeit: 3 Abende a 120 min.
Kosten: 60,00€ ohne Material, 76,00€ incl. Material



Für Kinder & Jugendliche:


Kursus 1: noch fünf Plätze frei
Wann: Freitag, 5.5.17, 14.30Uhr
Wo: Nähwerkstatt nähgut, Gesche Meyer-Stäcker, 25524 Itzehoe
Zeit: 3 Nachmittage a 90 min.
Kosten: 36,00€ ohne Material, 48,00€ incl Material
Bitte mitbringen: Nähmaschine & Material für die eigenen Nähprojekte