Mittwoch, 29. März 2017

Viel zu lange

schon hatte ich nur Federmäppchen für Lieblingslehrerinnen.
Aber was ist mit den netten und engagierten Lehrern, den männlichen Kollegen?!
Auch für die Lieblingslehrer sollte es ein schönes Abschiedsgeschenk, ein nicht zu buntes Federmäppchen geben.



Bunte Stöffchen mit noch bunteren Webbändern kommen natürlich nicht wirklich in Frage, aber mein geliebter Bundeswehrstoff, den ich sehr gerne statt Vichystoff verwende, ist doch männlich genug. Statt ein "lieblichen" Stickerei habe ich dann das Täschchen, was jetzt eigentlich Tasche heißen sollte, mit einem Plott versehen.




Die Anregung kam übrigens von einem ehemaligen Mitschüler. Wir haben wirklich zusammen vor wenigen (!!!) Jahren Abitur gemacht. Inzwischen ist er Lehrer und fragte via Facebook nach "seinem" Täschchen ähm seiner Tasche. Gut kann ich mich noch an seinen Bundeswehrparka erinnern. Ohne den traf man ihn selten an, sagt jedenfalls meine Erinnerung. Noch ein Grund mehr, die männlichen Federmäppchen aus diesem Material zu nähen.





Viele Grüße
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen