Mittwoch, 5. April 2017

Tutorial: Osterkarten

Lust auf eine kleine Bastelidee?

In meinen Kindernähkursen brauche ich immer schnelle und gut umsetzbare Nähideen für die letzten Minuten vor den Ferien. Zu Ostern und Weihnachten dürfen es dann natürlich gerne Geschenke für Eltern und Großeltern sein.



Gestern haben wir dann noch einige Osterkarten genäht, die ich Euch heute gerne vorstellen möchte.

Was braucht Ihr?
eine Hasenschablone 
ein wenig Füllwatte
eine Karteikarte DIN A5
bunte Stoffreste


Mit einem Stift übertragt Ihr die Schablone auf den Stoff und schneidet ihn aus. In den Kinderkursen klebe ich die Stoffhasen mit Stylefix auf das Papier.
Die Karteikarte falte ich zu einer Klappkarte. Achtet darauf, das die Kinder beim Nähen
die Karte wieder auffalten. 


Die Füllwatte lege ich dann als Puschel unten auf den Hasen und nähe ihn mit einigen Stichen fest.

Fertig ist eine niedliche Osterkarte.


Eine Wimpelkette ist auch aus den letzten Stoffschnipseln schnell gezaubert. ;-)


Mit ein wenig Geduld ist auch im Nu eine Karte mit Kleidung an der Wäscheleine genäht.



Viel Spaß beim Ausprobieren
Gesche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen